press release only in german

Christoph Schäfer. Bostanorama
01.12.2017 - 26.01.2018
Eröffnung: 30.11.2017 18:30

Der Hamburger Künstler Christoph Schäfer beschäftigt sich in einer konzeptuellen Herangehensweise mit der Veränderung von Städten. Ausgangspunkt seiner Arbeit ist die genaue Untersuchung des städtischen Alltagslebens und die Imaginationskraft der Bewohnerinnen. Dabei entstehen Zeichnungen, Texte, Bücher und Installation. Die bekanntesten Beispiele seiner Arbeit (Park Fiction, PlanBude) sind jedoch tiefe Eingriffe in die Stadtplanung, die in Korrespondenz mit sozialen Bewegungen und in Zusammenarbeit mit Planerinnen, Musikerinnen und Bewohner innen entwickelt werden.

Für die Ausstellung im Kunstraum Lakeside zeigt er die 2013 für die 13. Istanbul Biennale entwickelte Arbeit „Bostanorama“, eine Serie aus Zeichnungen, die vor und direkt nach den Gezi-Park Protesten in Istanbul entstand. Ohne Technik, nur mit seinem Notiz- und Zeichenbuch, bewegt sich der Künstler durch die Orte und Meetings dieses Aufstands. Die Arbeit verknüpft Zeichnungen der innovativen Aktionen und Interviews und Reflektionen der Aktiven auf überraschende Weise mit Bezügen auf die lange Stadt- und Gartengeschichte am Bosporus. Der Titel bezieht sich auf die „Bostans“, die Gemüsekleingärten, die Neuankömmlinge in der Stadt zwischen den alten byzantinischen Mauern kultivieren, und die, wie die öffentlichen Räume, von der neoliberalen Umstrukturierung bedroht werden. Epische Großzeichnungen stehen direkt neben Kuli-Notizen und verbinden sich zu einem Panorama hedonistischer Widerstandskultur gegen das autoritäre Regime. Zur Eröffnung erscheint eine überarbeitete Neuauflage der Zeitschrift Bostanorama mit Zeichnungen und Texten in Deutsch, Englisch und Türkisch.

Der Hamburger DJ Booty Carrell wird zur Eröffnung türkischen Pop, Funk und Psychedelic-Folk der 60er und 70erjahre auflegen. Der Impresario war Musikdirektor von NewHamburg und legt regelmäßig im legendären Golden Pudel Klub und und in der ganzen Welt auf. In den Bergen Kappadokiens betrieb er mit Schäfer das Stüdyo Mistranslaion, denn sie glauben, dass durch mutige falsche Übersetzung das Neue entsteht. Schäfer zeichnete dort auch das Cover für Bootys Türk-Pop- Compilation Pudel Produkt 28 — Altın Kani Klübü.