curated by_vienna

departure. Kreativzentrum der Wirtschaftsagentur Wien | Hörlgasse 12
1090 Vienna

plan route show map

artists & participants

Marc AdrianBettina AllamodaHarald AncartIrene Andessner Andy Hope 1930Eleanor AntinSiegfried AnzingerTomoo ArakawaJohn Armleder Asgar & GabrielMartin BarreDavid BatchelorHans BischoffshausenErwin BohatschHenning BohlMagni BorgehedAyzit BostanKerstin BrätschPeggy ButhGerard ByrneMerlin CarpenterFriederike Clever DAS INSTITUTN. DashPlamen DejanoffThe DialogueOliver DorferMatthias DornfeldHeinrich DunstShannon EbnerLiam EverettThomas FeuersteinSarah ForrestOlivier FoulonWill FowlerInci FurniNikolas GambaroffManuela Gernedel Gilbert & GeorgeJoachim GrommekGeorg HeroldHerbert HintereggerFranz HubmannMatthew HuntVirginia HutchisonJeremy HutchisonKelly JazvacChris JohansonMartha JungwirthTillman KaiserAlex KatzMorag KeilManuel KnappJutta KoetherBrigitte KowanzHendrik KrawenAngelika KrinzingerElke Krystufek Kununurra ArtistsJohn LathamBertrand LavierGil LeungThomas LocherKatarina LöfströmFiona MackayWilliam MackrellTobias MadisonDashiell ManleyFabian MarcaccioMonika MarklingerBernhard MartinJonathan MeeseBirgit MegerleMathieu MercierShimon MinamikawaMarlie MulJohn MurphyMalin Gabriella NordinAlbert OehlenAnna OppermannSilke Otto-KnappBernard PiffarettiRudolf PolanszkyYelena PopovaAdam PutnamArnulf RainerJudith RaumDavid ReedLois RennerDaniel RichterFranz RingelGerwald RockenschaubAdele RöderEmanuel RossettiGlen RubsamenFred SandbackRachelle SawatskyMarianne Sayn-WittgensteinThomas ScheibitzEva SchlegelErik SchmidtAllison SchulnikAmy SillmanVladimir SkreplAndreas SlominskiLucie StahlLucy SteinErik SteinbrecherImogen StidworthyDespina StokouElaine SturtevantWalter SwennenSergei Tcherepnin UNITED BROTHERSMarianna UutinenDaniel VlcekWolfgang WalkensteinerFranz WestCathy WilkesChristopher WilliamsWolfgang Wirth 

curators

press release only in german

curated by_vienna 2013
"Why Painting Now?"
Internationales KuratorInnen-Projekt in 20 Wiener
Galerien für zeitgenössische Kunst

Why Painting Now? lautet der Titel der diesjährigen Ausgabe von curated by_vienna. Kuratorin Eva Maria Stadler hat auf Einladung von departure gemeinsam mit den teilnehmenden Galerien das Konzept dafür erarbeitet und die vielfältigen Fragestellungen, die sich aktuell mit dem Medium Malerei verbinden, weiterentwickelt. Beim Rundgang durch die Ausstellungen gewinnen die BesucherInnen nicht nur einen Einblick in die Bandbreite aktueller Fragestellungen hinsichtlich der Malerei, sondern auch in verschiedene kuratorische Ansätze.

curated by_vienna eröffnet am 10. Oktober 2013 während der VIENNAFAIR und ist vom 11. Oktober bis 14. November in 20 Wiener Galerien zu sehen.

20 Ausstellungen von 20 internationalen KuratorInnen

In den Gruppen- und Einzelausstellungen von Why Painting Now? werden die BesucherInnen renommierten Künstlerpositionen ebenso begegnen wie solchen, die es zu entdecken gilt. Die unterschiedlichen Ausstellungen reagieren mitunter auf malereitypische Fragen, die Beziehung von Farbton und malerischem Gestus, Bildfläche und Bildraum, Illusion und Realität, Konzeption und Autor betreffend. Die Projekte hinterfragen aber auch, auf welche Weise sich Malerei als sozialer Prozess zeigt, an dem KünstlerInnen, BetrachterInnen, Institutionen und Medien gleichermaßen beteiligt sind.

Charim Galerie Wien curated by_Gürsoy Dogtas (München): Bettina Allamoda (1964, l. in Berlin), Ayzit Bostan (1968, l. in München), Friederike Clever (1971, l. in Berlin), Birgit Megerle (1975, l. in Berlin), Judith Raum ( 1977, l. in Berlin), Adele Röder (1980, l. in New York), Wolfgang Wirth (*1966, l. in Wien)

Kerstin Engholm Galerie curated by_John Peter Nilsson (Malmö): Hendrik Krawen (1963, l. in Berlin), Katarina Löfström (1970, l. in Stockholm), Monika Marklinger (1968 , l. in Stockholm), Glen Rubsamen (1959, l. in Los Angeles), Marianna Uutinen (*1961, l. in Berlin)

Galerie Hilger Next curated by_Lucie Drodová (Prag): Asgar/Gabriel (1975/1974, l. in Wien), Oliver Dorfer (1963, l. in Linz), Vladimír Skrepl (1955, l. in Prag), Daniel Vlček (*1978, l. in Prag)

Galerie Andreas Huber curated by_Franklin Melendez (New York): N. Dash (1980, l. in New York & New Mexico), Liam Everett (1973, l. in San Francisco), Dashiell Manley (*1983, l. in Los Angeles)

Galerie Martin Janda curated by_Jan Verwoert (Berlin): Magni Borgehed (1982, l. in Berlin), Sarah Forrest (1981, l. in Glasgow), Virginia Hutchison (l. in Glasgow), Malin Gabriella Nordin (1988, l. in Stockholm), Lucy Stein (1979, l. in Glasgow)

Georg Kargl Fine Arts curated by_Martin Prinzhorn (Wien): Will Fowler ( 1969, l. in Los Angeles), Herbert Hinteregger ( 1970, l. in Wien), Chris Johanson ( 1968, l. in Los Angeles & Portland, Oregon), Manuel Knapp ( 1978, l. in Wien & Tokio)

Knoll Galerie Wien curated by_Lina Džuverović (London): Yelena Popova (* 1978, l. in Nottingham, UK)

Christine König Galerie curated by_Sophie O’Brien (London): Harald Ancart (1980, l. in New York), Matthew Hunt (1967, l. in London), Jeremy Hutchison (1979, l. in London), Kununurra artists (l. in Kununurra, Australia), Gil Leung (1980, l. in London), Cathy Wilkes (*1966, l. in Glasgow)

Krinzinger Projekte curated by_Antony Hudek (Liverpool): Marc Adrian (1930–2008, Wien), Irene Andessner (1954, l. in Wien), Eleonor Antin (1935, l. in San Diego), Siegfried Anzinger (1953, l. in Köln), Hans Bischoffshausen (1927–1987, Villach), Erwin Bohatsch (1951, l. in Wien), Peggy Buth (1971, l. in Berlin), Merlin Carpenter (1967, l. in London), Plamen Dejanoff (1970, l. in Wien), Heinrich Dunst (1955, l. in Wien), Thomas Feuerstein (1968, l. in Wien), Olivier Foulon (1976, l. in Berlin & Brüssel), Inci Furni (1976, l. in Istanbul), Gilbert & George (1943/1942, l. in London), Joachim Grommek (1957, l. in Berlin), (1957, l. in Berlin), Georg Herold (1947, l. in Köln), Franz Hubmann (1914–2007, Wien), Martha Jungwirth (1940, l. in Wien), Tillman Kaiser (1972, l. in Wien), Brigitte Kowanz (1957, l. in Wien), Angelika Krinzinger (1969, l. in Wien), Elke Krystufek (1970, l. in Wien, John Latham (1921–2006, London),Thomas Locher (1956, l. in Berlin & Kopenhagen), William Mackrell (1983, l. in London), Jonathan Meese (1970, l. in Berlin), John Murphy (1945, l. in London), Albert Oehlen (1954, l in Köln), Bernard Pifaretti (1955, l. in Paris), Rudolf Polanszky (1951, l. in Wien), Arnulf Rainer (1929, l. in Wien), Franz Ringel (1940–2011, Graz), Marianne Sayn-Wittgenstein (1919, l. in Fuschl), Erik Schmidt (1968, l. in Berlin), Allison Schulnik (1978, l. in Los Angeles), (1978, l. in Los Angeles), Lucie Stahl (1977, l. in Wien), Elaine Sturtevant (1930, l. in Paris), Wolfgang Walkensteiner (1949, l. in Wien & Klagenfurt), Franz West (1947–2012, Wien)

Krobath Wien curated by_Gerwald Rockenschaub (Berlin): Matthias Dornfeld (1960, l. in Berlin), Alex Katz (1927, l. in New York & Lincolnville, Maine), Bernhard Martin (1966, l. in London), Mathieu Mercier (1970 l. in Paris), Daniel Richter (1962, l. in Berlin), Thomas Scheibitz (1968, l. in Berlin), Andreas Slominski (1959, l. in Hamburg), Despina Stokou (1978, l. in Berlin)

Galerie Emanuel Layr curated by_Bart van der Heide (München): Gerard Byrne (1969, l. in Dublin), Manuela Gernedel (1982, l. in London), Morag Keil (1985, l. in London), Fiona Mackay (1984, l. in Brüssel), Tobias Madison (1985, l. in Berlin & Zürich), Marlie Mul (1980, l. in Berlin & London), Anna Oppermann (1940–1993, Celle), Emanuel Rossetti (1987, l. in Basel & Zürich), Christopher Williams (1956, l. in Köln, Düsseldorf & Amsterdam)

Mario Mauroner Contemporary Art curated by_Christiane Meyer-Stoll (Vaduz): Kelly Jazvac (1980, l. in London, Ontario), Fabian Marcaccio (1963, l. in New York), David Reed (1946, l. in New York), Lois Renner (1961, l. in Wien), Eva Schlegel (*1960, l. in Wien)

Galerie Meyer Kainer curated by_Ei Arakawa (New York): Ei Arakawa (1977, l. in New York), Henning Bohl (1975, l. in Hamburg) & Sergei Tcherepnin (1981, l. in New York), Kerstin Brätsch (1969, l. in New York), DAS INSTITUT (Kerstin Brätsch/Adele Roeder, 1980, l. in New York) & UNITED BROTHERS (Ei Arakawa/Tomoo Arakawa, l. in Fukushima), Nikolas Gambaroff (1979, l. in New York & Los Angeles), Jutta Koether (1958, l. in Berlin), Shimon Minamikawa (1972, l. in Tokio), Silke Otto-Knapp (1970, l. in Wien), Amy Sillman (1956, l. in New York), The Dialogue (Ei Arakawa/Henning Bohl/Sergei Tcherepnin)

Galerie Mezzanin curated by_Tyler Coburn (New York): Shannon Ebner ( 1971, l. in Los Angeles), Adam Putnam ( 1973, l. in New York ), Rachelle Sawatsky (* 1983, l. in Los Angeles)

Galerie nächst St. Stephan curated by_Miguel Wandschneider (Lissabon): Walter Swennen (*1946, l. in Brüssel)

Galerie Raum mit Licht curated by_Nav Haq (Antwerpen): Imogen Stidworthy (*1963, l. in Amsterdam)

Gabriele Senn Galerie curated by_Antonia Lotz (Hannover): David Batchelor (1955, l. in London), Andy Hope 1930 (1963, l. in Berlin)

Galerie Steinek curated by_Caroline Smulders (Paris): Bertrand Lavier (* 1949, l. in Paris & Aignay-le-Duc)

Galerie Elisabeth & Klaus Thoman curated by_Marion Piffer Damiani (Bozen): John M. Armleder (1948, l. in Genf), Erik Steinbrecher (1963, l. in Basel)

Galerie Hubert Winter curated by Yve-Alain Bois (Princeton): Martin Barré (1924–1993, Paris), Fred Sandback (1943–2003, New York)

Ausführliche Biografien der KuratorInnen und Informationen zu den Ausstellungen finden Sie unter www.curatedby.at departure - Die Kreativagentur der Stadt Wien

curated by_vienna 2013 wird von departure gefördert und in Kooperation mit den 20 teilnehmenden Galerien organisiert. departure – Die Kreativagentur der Stadt Wien und ein Unternehmen der Wirtschaftsagentur Wien, wurde im Herbst 2003 als Österreichs erste eigenständige Wirtschaftsförderungs- und Servicestelle für Unternehmen der Kreativwirtschaft gegründet und fördert und vernetzt Wiener Unternehmen der Kreativwirtschaft in den Bereichen Architektur, Audiovision, Design, Kunstmarkt, Medien/Verlagswesen, Mode, Multimedia und Musik. Seit der Gründung von departure wurden 402 Projekte mit 25,4 Millionen Euro gefördert und mehr als 1.800 hoch qualifizierte Arbeitsplätze neu geschaffen oder gesichert.

"curated by_vienna hat sich in den vergangenen Jahren als erfolgreiches Netzwerk- und Kommunikationsprojekt etabliert, das auch international stark wahrgenommen wird. Das Projekt wurde ins Leben gerufen, um die Kooperation zwischen internationalen Kuratoren und Kuratorinnen und Wiener Galerien zu stärken. Dabei wurden stets Themen fokussiert, die am Puls der Zeit waren. Mit dem diesjährigen Malereifokus setzt curated by_vienna erneut eine Diskussion in Gang, die aktuell auch die Kunstszenen anderer Metropolen bewegt“, betont departure-Geschäftsführerin Bettina Leidl.