Kunsthalle Bremen °

KUNSTHALLE BREMEN & KUNSTVEREIN BREMEN | Am Wall 207
28195 Bremen

plan route show map

artists & participants

press release only in german

Anlässlich des 75. Geburtstages von Günther Uecker (geb. 1929) tanzt dessen elektrisch betriebener New York Dancer (1965). Das Ballkleid, ein benagelter lederner Sack, beginnt bei Elektrifizierung sich zu wölben, Nagel klingen, schäppern und verklingen, sobald der Motor außer Betrieb genommen wird. Um dieses Werk herum spielen weitere akustisch, kinetisch und visuell wirkende Objekte auf. Sie gehören wie der New York Dancer zum Terrororchester. Es wird von Optischen Partituren (1959) des Jubilares begleitet.

Pressetext

only in german

Günther Uecker – Terrororchester
Klangobjekte 1964–1974. Hommage à John Cage