artists & participants

Franz AckermannBirgir Andresson Andy Hope 1930John ArmlederSilvia BächliJohn BaldessariTina BaraOliver BobergMonica BonviciniBjörn BraunJan BrokofHans BroschKlaus vom BruchAngela BullochErik BüngerHolger BunkStefanie BuschLuis CamnitzerNina CanellErnst CaramelleNathan ColeyTony CraggNatalie CzechJosef DabernigBilly DavisHella De SantarossaAuke de VriesCarola DertnigRegula DettwilerJason DodgeAntje DornMarkus DraperFelix DroeseSven DrühlJimmie DurhamAlba D´UrbanoHartwig EbersbachBogomir EckerAyse ErkmenTill Exit Fabrics InterseasonAndrea Faciusolitaire factoryNina FischerSylvie FleuryThomas FlorschuetzGunda FörsterDieter FroelichDani GalMartin GerwersKarl Otto GötzTamara GrcicMartyn GreenhalghClara GuagliardiÖzlem GünyolBeate GütschowAlexander Györfi Haegue YangHenrik HakanssonBernhard HärtterMona HatoumEberhard HavekostSwetlana HegerJeppe HeinLothar HempelAnton HenningFranz HitzlerKlara HobzaCandida HöferOlaf HolzapfelFabrice HybertKatharina ImmekusJohn IsaacsChristian JankowskiFranziska JyrchWolf KahlenHelmut KandlJohanna KandlPetra KastenJens KleinStefan KnechtelTakehito KoganezawaMischa KuballMichael KunertMustafa KuntPia LanzingerJozef LegrandKristina LekoJochen LempertVia LewandowskyLukas Lonski Marcellvs L.Allan McCollumJonathan MeeseMichaela MeiseMichaela MelianFlorian MerkelRalph MerschmannHarald MetzkesNanne MeyerBea MeyerMatt MullicanYves NetzhammerCarsten NicolaiOlaf NicolaiAstrid NippoldtHermann NitschCecile NoldusRonald NoormanOsmar OstenHanno OttenManfred PernicePeter PillerTadej PogacarPeter PommererTobias RehbergerInken ReinertPeter RiedlingerGerwald RockenschaubMaren RoloffUgo RondinoneKarin SanderMaroan el SaniRoland SchappertSilke SchatzUwe SchenkAntje SchiffersHanns SchimanskySandra SchuckTilo SchulzJohannes SchweigerMaya SchweizerWiebke SiemKatharina SieverdingKlaus Simon Skart GroupKiki SmithHeidi SpeckerJuergen StaackThomas StimmThomas Struth SuperflexSarah SzeWolfgang ThalerGert & Uwe TobiasDavid TremlettTimm UlrichsKoen VanmechelenFriedemann von StockhausenCorinne WasmuhtRobin WatkinsLawrence WeinerSusanne WeirichSimone WesterwinterJohannes WohnseiferKatsutoshi YuasaVadim ZakharovMarkus ZimmermannOtto ZitkoHeimo ZobernigMoira Zoitl 

director

press release only in german

Karin Sander: ZEIGEN. Eine Audiotour durch die Sammlung der GfZK Leipzig
18.03.2017 - 14.01.2018
Eröffnung: 17.03.2017 19:00

Karin Sander hat für ihr Projekt ZEIGEN. Eine Audiotour Künstlerinnen, die mit ihrem Werk in der Sammlung der GfZK vertreten sind, eingeladen, einen akustischen Beitrag zu erstellen, der ihre künstlerische Arbeitsweise hörbar und darüber hinaus für die Besucherinnen „sichtbar“ macht. Die Namen der ca.150 beteiligten Künstlerinnen stehen zusammen mit jeweils einer Kennzahl auf der weißen Wand des ansonsten „leeren“ Ausstellungsraums und so können die Besucherinnen die einzelnen Beiträge über einen Audioguide abrufen. Die Werke entstehen in den Köpfen der Betrachter*innen, werden in vielfältiger Weise imaginiert und erlangen so, trotz ihrer physischen Abwesenheit, enorme Präsenz.

Zeitgleich ist die umfassende, wechselnde Präsentation der Museumsbestände in der Ausstellungsserie The Present Order in der GfZK zu sehen.

Das Ausstellungsprojekt ZEIGEN. Eine Audiotour von Karin Sander basiert auf einer seit 2004 von der Künstlerin speziell für einen jeweiligen Ort zusammen getragenen, hörbaren Werksammlung, welche in verschiedenen Museen und Institutionen gezeigt wurde, u.a. in der Schirn Kunsthalle Frankfurt, der Temporären Kunsthalle Berlin, im Museum Abteiberg Mönchengladbach, in der Nikolai Konsthall Kopenhagen und in der Kunsthalle Karlsruhe.

Karin Sander, geboren in Bensberg, Nordrhein-Westfalen, studierte Freie Kunst und Kunstgeschichte an der Kunstakademie Stuttgart und am I.S.P., Whitney Museum, New York. Sie erhielt zahlreiche Auszeichnungen wie das DAAD Stipendium New York, Kunstfonds Bonn, Villa Romana Preis, Florenz, Cité Internationale des Arts, Paris, Akademie Schloss Solitude, Stuttgart, Hans-Thoma-Preis, Großer Staatspreis des Landes Baden-Württemberg und den Preis der Deutschen Akademie Rom Villa Massimo. Ihre Arbeiten sind in zahlreichen internationalen Ausstellungen vertreten und befinden sich in Sammlungen wie The Museum of Modern Art, New York und San Francisco, The Metropolitain Museum of Art, New York, National Museum of Art, Osaka, Staatsgalerie Stuttgart und Hirshhorn Museum Washington.

Karin Sander ist Professorin für Architektur und Kunst an der ETH Zürich. Sie lebt und arbeitet in Berlin und Zürich.

Künstler:
Franz Ackermann, Birgir Andrésson, John Armleder, Silvia Bächli, John Baldessari, Oliver Boberg, Monica Bonvicini, Björn Braun, Jan Brokof, Hans Brosch, Erik Bünger, Angela Bulloch, Holger Bunk, Stefanie Busch, Luis Camnitzer, Nina Canell & Robin Watkins, Ernst Caramelle, Nathan Coley, Tony Cragg, Natalie Czech, Josef Dabernig, Carola Dertnig, Regula Dettwiler, Auke De Vries, Jason Dodge, Antje Dorn & Lukas Lonski, Markus Draper, Felix Droese, Sven Drühl, Alba D'Urbano & Tina Bara, Jimmie Durham, Hartwig Ebersbach, Bogomir Ecker, Ayse Erkmen, Till Exit, fabrics interseason (Johannes Schweiger), Andrea Faciu, Nina Fischer & Maroan El Sani, Sylvie Fleury, Thomas Florschuetz & Clara Guagliardi, Gunda Förster, Dieter Froelich, Dani Gal, Martin Gerwers, Karl Otto Götz, Tamara Grcic, Martyn Greenhalgh, Özlem Günyol & Mustafa Kunt, Beate Gütschow, Alexander Györfi, Henrik Håkansson, Bernhard Härtter, Mona Hatoum, Eberhard Havekost, Swetlana Heger & Billy Davis, Jeppe Hein, Lothar Hempel, Anton Henning, Franz Hitzler, Klara Hobza, Candida Höfer, Olaf Holzapfel, Andy Hope 1930 (Andreas Hofer), Fabrice Hybert, Katharina Immekus, John Isaacs, Christian Jankowski, Franziska Jyrch, Wolf Kahlen, Johanna Kandl & Helmut Kandl, Petra Kasten, Jens Klein, Stefan Knechtel, Takehito Koganezawa, Mischa Kuball, Michael Kunert, Pia Lanzinger, Jozef Legrand, Kristina Leko, Jochen Lempert, Via Lewandowsky, L. Marcellvs, Allan McCollum, Jonathan Meese, Michaela Meise, Michaela Melián, Florian Merkel, Ralph Merschmann, Harald Metzkes, Bea Meyer, Nanne Meyer, Matt Mullican, Yves Netzhammer, Carsten Nicolai, Olaf Nicolai, Astrid Nippoldt, Hermann Nitsch, Cecile Noldus, Ronald Noorman, Osmar Osten, Hanno Otten, Manfred Pernice, Peter Piller, Tadej Pogačar, Peter Pommerer, Tobias Rehberger, Inken Reinert, Peter Riedlinger, Gerwald Rockenschaub, Maren Roloff, Ugo Rondinone, Hella De Santarossa, Roland Schappert, Silke Schatz, Antje Schiffers, Hanns Schimansky, Tilo Schulz, Maya Schweizer, Wiebke Siem, Katharina Sieverding, Klaus Simon, Škart group, Kiki Smith, solitaire factory, Heidi Specker, Juergen Staack, Thomas Stimm, Thomas Struth, Superflex, Sarah Sze, Wolfgang Thaler, Gert & Uwe Tobias, David Tremlett, Timm Ulrichs, Koen Vanmechelen, Klaus vom Bruch, Friedemann von Stockhausen, Corinne Wasmuht, Lawrence Weiner, Susanne Weirich, Simone Westerwinter, Sandra Schuck & Uwe Schenk, Johannes Wohnseifer, Haegue Yang, Katsutoshi Yuasa, Vadim Zakharov, Markus Zimmermann, Otto Zitko, Heimo Zobernig, Moira Zoitl