artists & participants

Prayas AbhinavMaria AnwanderNora BachelMiriam BajtalaAlfredo BarsugliaAram BarthollPatrick BaumüllerJoseph BeuysMatthias BildsteinJohanna BinderPeter BognerPablo ChiereghinIlse ChlanRicarda Denzer ElffriedeMichael Endlicher etoyLuca FaccioKarin FerrariDaniel FerstlOlivier GarbayThomas GeigerJonas GeiseAldo GiannottiChristina GillingerPhilippe GlatzSofia GoscinskiBirgit GraschopfMaria HanlKarin HannakMarlene HaringRudolf HellerMarkus HoferJochen HöllerKozek HörlonskiRichard JurtitschMoni K. HuberMichael KarglMarte KiesslingMatthias KlosIsabella KohlhuberCornelius KoligSusi KrautgartnerMatthias KrinzingerElsy LahnerChristin LahrMatthias LautnerSuzie LegerAngelika LodererCatherine LudwigAndrea LüthNicolas MahlerSilke Maier-GamaufKarin Maria PfeiferUrsula Maria ProbstNancy Mauro-FludeAnna MeyerSissa Micheli MonochromJulia MüllerGerald NestlerJakob NeulingerGünther OberhollenzerJulian PalaczFabian PatzakRoman PfefferJörg PiringerErwin Stefanie PosarnigAgnes PrammerWendelin PresslJohanna ReinerArnold ReinthalerVerena ReschAndrea RessiFranz RiedlGerald RoßbacherChristian RuppSamuel SchaabStylianos SchichoSusanne SchudaCynthia SchwertsikBjörn SegschneiderJohannes StollKamen StoyanovGerald StraubBarbara SturmKatharina SwobodaKaro SzmitKlaus Taschler Tat OrtLukas TrobergChristina Tsilidis UBERMORGEN.COMCorina VetschMarianne VlaschitsElisabeth von SamsonowLaura WagnerKay WalkowiakTim WandeltBernhard WeberNatalia WeissMarlies WirthJana WisniewskiAnna WittStefanie WuschitzThe Yes MenGerald ZahnRobert ZahornickyFranz ZarSula Zimmerberger 

press release only in german

METAmART thematisiert ökonomische Bedingungen im Kunstfeld: Als Verkaufsmesse mit Einsteigerpreisen und als Ausstellungsparcours, der aktuelle Perspektiven junger KünstlerInnen auf das Wechselverhältnis von Kunst und Geld aufzeigt. Neben einem Praxistest alternativer Kunstmärkte („METAmART – Die Marktmodelle“) fokussiert die Ausstellung auf Vermarktungsstrategien und soziale Netzwerke im Kunst- betrieb, Reputationsmanagement, Selbstinszenierung und Rollenbilder in bestehenden und neuen ÖÖfentlichkeiten für junge Kunst.

METAmART – Ausstellungsparcours (24.11.2011-19.02.2012)

„METAmART – Der Ausstellungsparcours“ zeigt ausgewählte Kunstwerke, die das Wechselverhältnis von Kunst und Geld, bzw. KünstlerInnen und ihren Märkten offensiv thematisieren und deren unsichtbare Dispositive aus ungewöhnlichen Blickwinkeln sichtbar machen. Der Ausstellungsparcours führt über die produktive Auseinandersetzung der KünstlerInnen mit verschiedenen Formen von Geld, Mechanismen der Wert- steigerung und der künstlerischen Nutzung von Geldtransfers zu sozialen Netzwerken im Kunstbetrieb und dem damit verbundenen Zwang zum Reputationsmanagement. Ausgewählte Kunstwerke hinterfragen aktuelle Rollenbilder für KünstlerIn- nen, Mechanismen der Selbst-Inszenierung und -vermarktung und eröffnen ambivalente Perspektiven auf neue Verwertungskontexte für zeitgenössische Kunst. Alternative, auch digitale Öffentlichkeiten verheißen zwar neue Möglichkeiten „künstlerischer Freiheit“, Kontakt mit neuen Publikums- schichten und Möglichkeiten direkter gesellschaftlicher Intervention, erfordern aber außerhalb des schützenden Hand des Kunstbetriebs zugleich einen kritischen Blick auf den Künstler-Unternehmer als widerständiges „Role Model“ distinktionsbegieriger „critical consumers“ bzw. Paradebei- spiel prekarisierten Kreativunternehmertums im Netzwerk- kapitalismus. Für den Ausstellungsparcours wurde bewusst eine – vorwiegend heimische – „KünstlerInnen-Generation“ eingeladen, die sich noch nicht auf ein „finales Business Model“ für ihre künstlerische Praxis festgelegt hat, um persönliche Blickwinkel auf (Über)lebensstrategien im Kunstfeld sichtbar zu machen. „METAmART. Kunst und Kapital“ eröffnet damit – über die Frage nach dem Kapital – einen Blick auf den Status Quo der Wiener Kunstszene und wirft statt Antworten geben zu können neue Fragen über Funktion, Wirkung und Finanzierung zeitgenössischer Kunst in der Gesellschaft auf.

Teilnehmende KünstlerInnen: Denise Ackerl, Miriam Bajtala, Aram Bartholl, Patrick Baumüller, Joseph Beuys, Ricarda Denzer, ETOY, Peter Fattinger, Female Obsession, Thomas Geiger, Aldo Giannotti, Christina Gillinger, Sofia Goscinski, Marlene Haring, Markus Hofer, Jochen Höller, Michael Kargl, Cornelius Kolig, Brigitte Kovacs, Matthias Krinzinger, Christin Lahr, Hannes Langeder, Nicolas Mahler, monochrom, MS SUPAMIRA, Gerald Nestler & Gerald Straub, Gruppe Or-Om, Julian Palacz, Jörg Piringer, Roman Pfeffer, Wendelin Pressl, Fiona Ruckschcio, Christian Rupp, Susanne Schuda, Christoph Schwarz, Stein- brener/Dempf, Damian Stewart, Kamen Stoyanov, Studierende der Klasse Digitale Kunst (Angewandte) MS Supamira, Matthias Tarasiewicz, tat ort, Philipp Teister, UBERMORGEN. COM, Corina Vetsch, Anna Witt, The Yes Men & Molleindustria, Charlotte Young, Robert Zahornicky, Mounty Zentara, IG BILDENDE KUNST

METAmART Marktmodelle (16. 11.2011-20.11.2011)

Einheitspreise, Einheitsgrößen und/oder anonyme Unikate? METAmART ist DER Kunstmarkt für EinsteigerInnen, SammlerInnen und neue Käuferschichten und seziert zugleich lustvoll Aspekte des Kunstbusiness. METAmART ist das gemeinsame Nachdenken über neue Verkaufswege für Kunst zum Quadrat: JedeR KünstlerIn zeigt sich parallel unter ZWEI Kunstmarktbedingungen. In einer einzigartigen, experimentellen „Parallelmesse“ werden zum 150-Jahres Jubiläum des Künstlerhaus Verwertungsvorgaben und -möglichkeiten als Experiment erprobt – und gleichzeitig zum Thema gemacht.

Während der Verkaufsmesse ist der Aufbau des Ausstellungsparcours als Aspekt künstlerischer Arbeit öffentlich einsehbar und ergänzt Laborsituationen, Interventionen und ein umfassenden Veranstaltungsprogramm.

Ergänzend zum jurierten „Open Call“ erfolgte die Auswahl der teilnehmenden KünstlerInnen über Wiener „Offspaces“, Netzwerke und freie KuratorInnen, deren Rolle als wichtige Strukturträger des Künstlerlebens in Wien in frei gestalteten Miniaturversion der Kulturhauptstadt verdeutlicht wird.

METAmART Jury Marlies Wirth (MAK Nite), Elsy Lahner (das weisse haus), Lorenz Seidler (eSeL)

METAmART KuratorInnen Lukas Cuturi, Helga Köcher, Günther Oberhollenzer, Astrid Peterle, Katrina Petter, Ursula Maria Probst, Johanna Reiner, Manfred Wiplinger, Peter Bogner

Künstler: Abdul Sharif Baruwa Adam de Neige Agnes Prammer Albert Allgaier Albért Bernàrd Alexander Martinz Alexandra Mia Monkewitz Alfredo Barsuglia Ana de Almeida Andrea Lüth Andrea Ressi Andreas muk Haider Andreas Nader Andreas Perkmann Berger Andreas Werner Anemona Crisan Angelika Loderer Anna Meyer ANONIM Arnold Reinthaler Astrid Sodomka Barbara Sturm BauchBeinPo Bernhard Weber Birgit Graschopf Birgit Petri Björn Segschneider Bruce La Mongo Captain Otmar Trost Catherine Ludwig Charlotte Arden Charlotte Schnabl Christian Rupp Christian Weidner Christiane Reiter Christina Tsilidis Christoph Urwalek Clemens Kindermann Cornelia Lein Daniel Ferstl Darina Kmetova Langhans elffriede Elisabeth von Samsonow Erwin Stefanie Posarnig Eva Kadlec Fabian Patzak Katrin Schubert katrinamuri Kay Walkowiak KilMor Productions Klaus Taschler Knarf Kozek Hörlonski Laura Wagner Laurien Bachmann Lavinia Lanner Leander Schönweger Leo Szeemann Lorenz Köhlmeier Luca Faccio Luka Brase Lukas Thaler Lukas Troberg Maja Rozman Marcel Köhler Marcin Davies Maria Anwander Maria Fößl Maria Hanl Maria Pavlova Marianne Vlaschits Mario Neugebauer Marte Kiessling Martin Grandits Matthias Bildstein Matthias Klos Matthias Krinzinger Matthias Lautner Matthias Meinharter Maureen Kaegi Maximilian Kraft Michael Bliem / Ganna Filatova Michael Kargl Michaela Mück Michael Hacker Mimi Klein Mirijam Mitspieler Moni K. Huber Nancy Mauro-Flude Natalia Weiss Nora Bachel Olivier Hölzl Fanny Zerz FAXEN Franz Riedl Franz Zar Frau Isa Gabriel Tempea Gelasma=Kalomel Gerald Roßbacher Gerald Zahn Gerhard Veismann Hanakam & Schuller Hannes Langeder Heinz Cars Heike Schäfer Horst Maria Ildikó Séra Isabella Kohlhuber Isidora Krstic Jack Hauser Jakob Neulinger Jakub Vrba Jana Wisniewski János Mohácsi Jasmin Bauer Joe Meier Johanna Binder Johannes Stoll Jonas Geise Jörg Piringer Jörg Reissner Judith Rohrmoser Julia Hofstetter Julia Müller-Maenher Julia Seyr Karin Ferrari Karin Hannak Karin Maria Pfeifer Karin Weinhandl Karin Zeitlhuber Karina Mendreczky Karl Kühn Karo Szmit Katharina Stiglitz Katharina Swoboda Katharina Trieb Katja Gürtler Olivier Garbay Pamela Litzlbauer Patrick Baumüller Paul DeFlorian Peter Wehinger Philipp Köster Philippe Glatz Prayas Abhinav Richard Jurtitsch Roland Hochenauer Rosemarie Lukasser Rouven Dürr Rudi Hübl Rudi Klein Rudolf Heller Rudolf Pötters Sabine Aichhorn Sabine Freitag Samuel Schaab Sappy Rauth Silke Maier-Gamauf Simon Vith Simone Klien Sissa Micheli Stefan Leopold Malicky Stefan Wanka Steve Reeder Sula Zimmerberger Susi Krautgartner Suzie Léger Sven Buchholzer Sylvia Wendrock Tatjana Hardikov Thomas Wagensommerer Till Weinhold Tim Wandelt Titania Seidl Tom Streitfellner Udo Fon Ulrich Dertschei Verena Resch Verena Zangerle Veronika Burger wechselstrom (Christoph Theiler und Renate Pittroff) Zeichengruppe (Stefanie Wuschitz/Fabian Faltin/Julia Seyr) Zoe Gugliemi

In Aktion: Aldo Giannotti, CEMS (Michael Endlicher und Cynthia Schwertsik), Christoph Schwarz, Damian Stewart, Denise Ackerl, Franz the loneley austrionaut – der Illustromat, Ilse Chlan, Jakob Buresch, Karl Kilian, Mizzi Schnyder, Pablo Chiereghin, PERFEKT WORLD, Peter Bäcker, Sofia Zabranovic, Studierende Klasse Digitale Kunst (Angewandte), Stylianos Schicho, Female Obsession – Ursula Maria Probst

only in german

METAmART
Kunst und Kapital
Kuratoren: Lukas Cuturi, Helga Köcher, Günther Oberhollenzer, Astrid Peterle, Katrina Petter, Ursula Maria Probst, Johanna Reiner, Manfred Wiplinger, Peter Bogner
Jury: Marlies Wirth, Elsy Lahner, Lorenz Seidler

Künstler "Der Ausstellungsparcour": Denise Ackerl, Miriam Bajtala, Aram Bartholl, Patrick Baumüller, Joseph Beuys, Ricarda Denzer, etoy , Peter Fattinger, Female Obsession , Thomas Geiger, Aldo Giannotti, Christina Gillinger, Sofia Goscinski, Marlene Haring, Markus Hofer, Jochen Höller, Michael Kargl, Cornelius Kolig, Brigitte Kovacs, Matthias Krinzinger, Christin Lahr, Hannes Langeder, Nicolas Mahler, Monochrom , MS SUPAMIRA , Gerald Nestler / Gerald Straub, Gruppe Or-Om , Julian Palacz, Jörg Piringer, Roman Pfeffer, Wendelin Pressl, Fiona Ruckschcio, Christian Rupp, Susanne Schuda, Christoph Schwarz, Stein-brener/Dempf , Damian Stewart, Kamen Stoyanov, Studierende der Klasse Digitale Kunst (Angewandte) MS Supamira , Matthias Tarasiewicz, tat ort , Philipp Teister, UBERMORGEN.COM , Corina Vetsch, Anna Witt, The Yes Men / Molleindustria , Charlotte Young, Robert Zahornicky, Mounty Zentara, IG Bildende Kunst

Künstler "Die Marktmodelle": Abdul Sharif Baruwa, Adam de Neige, Agnes Prammer, Albert Allgaier, Albert Bernard, Alexander Martinz, Alexandra Mia Monkewitz, Alfredo Barsuglia, Ana de Almeida, Andrea Lüth, Andrea Ressi, Andreas muk Haider, Andreas Nader, Andreas Perkmann Berger, Andreas Werner, Anemona Crisan, Angelika Loderer, Anna Meyer, ANONIM , Arnold Reinthaler, Astrid Sodomka, Barbara Sturm, BauchBeinPo , Bernhard Weber, Birgit Graschopf, Birgit Petri, Björn Segschneider, Bruce La Mongo, Captain Otmar Trost, Catherine Ludwig, Charlotte Arden, Charlotte Schnabl, Christian Rupp, Christian Weidner, Christiane Reiter, Christina Tsilidis, Christoph Urwalek, Clemens Kindermann, Cornelia Lein, Daniel Ferstl, Darina Kmetova Langhans, Elffriede , Elisabeth von Samsonow, Erwin Stefanie Posarnig, Eva Kadlec, Fabian Patzak, Katrin Schubert, katrinamuri , Kay Walkowiak, KilMor Productions , Klaus Taschler, Knarf , Kozek Hörlonski, Laura Wagner, Laurien Bachmann, Lavinia Lanner, Leander Schönweger, Leo Szeemann, Lorenz Köhlmeier, Luca Faccio, Luka Brase, Lukas Thaler, Lukas Troberg, Maja Rozman, Marcel Köhler, Marcin Davies, Maria Anwander, Maria Fößl, Maria Hanl, Maria Pavlova, Marianne Vlaschits, Mario Neugebauer, Marte Kiessling, Martin Grandits, Matthias Bildstein, Matthias Klos, Matthias Krinzinger, Matthias Lautner, Matthias Meinharter, Maureen Kaegi, Maximilian Kraft, Michael Bliem / Ganna Filatova, Michael Kargl, Michaela Mück, Michael Hacker ,Mimi Klein, Mirijam Mitspieler, Moni K. Huber, Nancy Mauro-Flude, Natalia Weiss, Nora Bachel, Olivier Hölzl, Fanny Zerz, FAXEN , Franz Riedl, Franz Zar, Frau Isa , Gabriel Tempea, Gelasma=Kalomel , Gerald Roßbacher, Gerald Zahn, Gerhard Veismann, Hanakam & Schuller , Hannes Langeder, Heinz Cars, Heike Schäfer, Horst Maria, Ildiko Sera, Isabella Kohlhuber, Isidora Krstic, Jack Hauser, Jakob Neulinger, Jakub Vrba, Jana Wisniewski, Janos Mohacsi, Jasmin Bauer, Joe Meier, Johanna Binder, Johannes Stoll, Jonas Geise, Jörg Piringer, Jörg Reissner, Judith Rohrmoser, Julia Hofstetter, Julia Müller-Maenher, Julia Seyr, Karin Ferrari, Karin Hannak, Karin Maria Pfeifer, Karin Weinhandl, Karin Zeitlhuber, Karina Mendreczky, Karl Kühn, Karo Szmit, Katharina Stiglitz, Katharina Swoboda, Katharina Trieb, Katja Gürtler, Olivier Garbay, Pamela Litzlbauer, Patrick Baumüller, Paul DeFlorian, Peter Wehinger, Philipp Köster, Philippe Glatz, Prayas Abhinav, Richard Jurtitsch, Roland Hochenauer, Rosemarie Lukasser, Rouven Dürr, Rudi Hübl, Rudi Klein, Rudolf Heller, Rudolf Pötters, Sabine Aichhorn, Sabine Freitag, Samuel Schaab, Sappy Rauth, Silke Maier-Gamauf, Simon Vith, Simone Klien, Sissa Micheli, Stefan Leopold Malicky, Stefan Wanka, Steve Reeder, Sula Zimmerberger, Susi Krautgartner, Suzie Leger, Sven Buchholzer, Sylvia Wendrock, Tatjana Hardikov, Thomas Wagensommerer, Till Weinhold, Tim Wandelt, Titania Seidl, Tom Streitfellner, Udo Fon, Ulrich Dertschei, Verena Resch, Verena Zangerle, Veronika Burger, wechselstrom   (Christoph Theiler, Renate Pittroff), Zeichengruppe  (Stefanie Wuschitz / Fabian Faltin / Julia Seyr), Zoe Gugliemi, Aldo Giannotti, CEMS  (Michael Endlicher / Cynthia Schwertsik), Christoph Schwarz, Damian Stewart, Denise Ackerl, Franz the loneley austrionaut – der Illustromat , Ilse Chlan, Jakob Buresch, Karl Kilian, Mizzi Schnyder, Pablo Chiereghin, PERFEKT WORLD , Peter Bäcker, Sofia Zabranovic, Studierende Klasse Digitale Kunst (Angewandte) , Stylianos Schicho, Female Obsession  / Ursula Maria Probst.