short biography

Alfred Kubin (geboren 1877 in Leitmeritz/Böhmen, gestorben 1959 in Zwickledt/Österreich) war Mitglied des "Blauen Reiter" und Mitarbeiter des "Simplicissimus". Er schuf Federzeichnungen und Mappenwerke wie "Ein Totentanz", "Vom Schreibtisch eines Zeichners", "Orbis pictus", außerdem zahlreiche Illustrationen zu Büchern von Autoren wie Dostojewski, Strindberg, E.T.A. Hoffmann, Poe und Nerval. Er schrieb auch Prosa, bekannt ist vor Allem der Roman "Die andere Seite". Sein Nachlass umfasst nicht nur das eigene Werk, sondern auch eine beachtliche Kunstsammlung.

http://www.artnet.de/k%C3%BCnstler/alfred-kubin

show more show less

group

show more show less

solo exhibition

Alfred Kubin – Architektonische Phantasien

opening: 03. Oct 2018 19:00
04. Oct 2018 03. Mar 2019