short biography

Studium Literatur und Kunsttheorie in Osnabrück, Zürich und Bochum
Arbeit bei "Künstlerinnenarchiv" und "Bildwechsel" in Hamburg
Kuratorin an der Shedhalle, Zürich
Künstlerische Leiterin des Künstlerhaus Stuttgart
Lebt in Stuttgart
Kuratorin, Kunsthistorikerin, Künstlerin

Elke aus dem Moore ist Leiterin der Abteilung Kunst des Instituts für Auslandsbeziehungen - ifa. Sie ist verantwortlich für die inhaltliche Ausrichtung des internationalen Ausstellungsprogramms des ifa, der ifa-Galerien in Stuttgart und Berlin und der Förderprogramme im Bereich der Bildenden Kunst. Sie studierte Literatur- und Kunstwissenschaften in Osnabrück, Zürich und Bochum und war 1999 – 2002 als Kuratorin für zeitgenössische Kunst an der Shedhalle Zürich tätig. Als Leiterin des Künstlerhauses Stuttgart verantwortete sie von 2003 bis 2006 das internationale Ausstellungsprogramm. Sie ist Autorin und Herausgeberin zahlreicher Kataloge, Publikationen und Artikel in Fachzeitschriften und –publikationen. Gastdozenturen führten sie an verschiedene Kunsthochschulen in der Schweiz, Deutschland und Großbritannien. Sie ist Mitglied des Fachrates der Deutschen UNESCO Kommission im Bereich Kultur und Mitglied des IKT – der Internationalen Assoziation Kuratoren zeitgenössischer Kunst, Jurymitglied des Leipziger Kunstpreises „Europas Zukunft“ und der Kunstaustauschprogramme zwischen Baden-Württemberg und der Region Elsass, bzw. Rhone-Alpes und Beiratsmitglied des Fachbeirats Kunst des Goethe-Instituts und des Weissenhof-Instituts in Stuttgart. Der kuratorische und programmatische Ansatz Elke aus dem Moores folgt dem Prinzip der Begegnung, des Austauschs und des Dialogs. Die Verschränkung von globalen gesellschaftlichen Fragestellungen mit lokalen Erfahrungen und Praktiken zeitgenössischer Kunst bestimmen die programmatische Ausrichtung der Arbeit im Bereich Kunst des ifa. Publikationen (Auswahl): Les Histoires Communes – Kunst und Mode. Kleidung als Ort der Selbsterfindung, Stuttgart 2007; Entre Pindorama – Zeitgenössische brasilianische Kunst und die Antropofagia, Nürnberg 2005; Inselungen – Künstlerische Netzwerke und das archipelische Denken, Stuttgart 2005.
Meike Augustin, ifa-Institut, 2012

show more show less
  • 26. Oct 02. Dec
    Maskharat Künstlerhaus Stuttgart °
  • 05. Nov 21. Nov
    solidarity Künstlerhaus Stuttgart °
  • 06. Sep 25. Oct
    Reigen Künstlerhaus Stuttgart °
  • 02. Sep 22. Oct
    Rocaille Shedhalle Zürich
  • 24. Oct 15. Nov
    NEID SHOW Künstlerhaus Bethanien, Berlin
  • 01. Dec 28. Jan 1996
    Erste Wahl Kunstverein in Hamburg