short biography

Kurt Schwitters (geb. 1887 in Hannover/Deutschland, gest. 1948 in Kendal/England) war einer der Hauptvertreter des Dadaismus. Er schuf 1918 erste abstrakte Gemälde und Collagen und 1919 erste "Merzbilder" und war von 1923 bis 1932 Herausgeber des Magazins "Merz". 1923 wurde der erste "Merzbau" (eine Raum-Skulptur mit Souvenir-Collagen) konstruiert, dem 1937 und 1947 zwei weitere folgten. 1932 wurde er Mitglied der Gruppe "Abstraction-Création".

Dadaismus, Konstruktivismus, Malerei, Collagen, Assemblagen, Objekte, Design, Essays, Raumkunst, "Merzbau"

http://www.schwitters-stiftung.de/bio-ks.html

show more show less

group exhibition

Dada is Dada

17. Nov 2017 20. May 2018
  • 14. Sep 31. Dec
    Blast to Freeze Kunstmuseum Wolfsburg
  • 12. Sep 19. Oct
    Ferus Gagosian Gallery New York
  • 18. Jan 15. Mar
    Zufall Wilhelm Hack-Museum, Ludwigshafen