short biography

Richard Kriesche (geb. 1940 in Wien) studierte Grafik und Malerei an der Akademie der Bildenden Künste, Wien und Kunstgeschichte an der Universität, Wien. 1969 gründete er den Kunstverein "pool" und 1984 "kulturd@ta", Labor für Medien und Kommunikationsgestaltung und künstlerisch-wissenschaftliche Forschungen. Er war Mitherausgeber der Zeitschrift "Pfirsich" und Professor an der Hochschule für Gestaltung in Offenbach. Kriesche nahm an der 34., 42., und 46. Biennale von Venedig sowie an der documenta 6 und 8 in Kassel teil.

Konzeptkunst, Fotografie, Video, Digitalkunst, Internetinstallationen, Texte

http://www.medienkunstnetz.de/werke/blackout

show more show less
  • 14. Dec 25. May 2008
    RÜCKBLENDE Neue Galerie Graz / Universalmuseum Joanneum
  • 13. Oct 20. Nov
    STYRIAN WINDOW Neue Galerie Graz / Universalmuseum Joanneum