artist / participant

press release only in german

Köln - August 19 - Phillips de Pury & Company eröffnet am 29. August 2008 in seinem Kölner Showroom (St-Apern-Str. 17-21) die usstellung "HARRY GRUYAERT: TV SHOTS". Zu den in Köln zu sehenden Arbeiten zählen auch seine inzwischen legendären, vom Fernsehbildschirm abphotographierten Aufnahmen der Olympiade in München von 1972, die im olympischen Jahr 2008 neue Aktualität erhalten. Die rund 20 ausgewählten Werke aus drei Photoserien des belgischen Künstlers und Mitglieds der Photographen-Vereinigung "Magnum" sind nun erstmals einem breiten Kölner Publikum zugänglich.

Während der olympischen Spiele 1972 in München machte Harry Gruyaert in London Aufnahmen von den Fernsehberichten. Seine Momentaufnahmen befassten sich unter anderem mit der medialen Repräsentationen der schrecklichen Ereignisses um das Attentat im olympischen Dorf. Gruyaerts Ziel war es, den Einfluss des Fernsehens auf die Gesellschaft zu zeigen. Dieses Projekt, das sich der Farbigkeit des grobkörnigen Bildschirms bedient, erschien zum ersten Mal 1974 zusammen mit anderen Fernsehaufnahmen des Künstlers in der Zeitschrift "Zoom" unter dem Titel "TV Shots".

Mit Detailaufnahmen von Show-Moderatoren oder britischen Soaps zeigt Gruyaert im Rahmen der Serie ausgewählte Szenen aus den alltäglichen Fernsehprogrammen. Dabei ist die Botschaft der Bilder "die Manipulation der Zuschauer durch das Medium Fernsehen" nicht zu übersehen. In seiner Kunst erlangt Gruyaert eine neue Wahrnehmung der Realität, die den Betrachter durch die intensiven Farben und raue Bildqualität herausfordert.

Harry Gruyaert beginnt 1959 ein dreijähriges Photographie und Filmstudium in Brüssel. Er arbeitet zuerst als Kameramann beim Flämischen Fernsehen und währenddessen auch als freiberuflicher Mode- und Werbephotograph in Paris. Schon als Kameramann hat Gruyaert eine starke Sensibilität für die gestalterische Bedeutung des Lichts innerhalb der Komposition entwickelt. Eine Erfahrung, die er auch für die Momentaufnahme mit der Photokamera umsetzen kann. Dabei sind es die Farben, die Harry Gruyaert am meisten faszinieren.

Nach der Ausstellung "A Selection of Harry Gruyaert's TV Series" bei Phillips de Pury & Company in New York im Juni 2007 wird die Ausstellung "Harry Gruyaert: TV SHOTS" nun zum ersten Mal in Deutschland präsentiert.

only in german

Harry Gruyaert: TV SHOTS