artist / participant

press release only in german

Im Rahmen der Veranstaltungsreihe All Power to the Imagination zeigen wir eine Reihe mit Filmen von Helke Sander. Bekannt sowohl durch ihre Filme als auch ihr aktives Engagement in der Frauenbewegung hat Helke Sander konsequent die Teilung zwischen Privatleben und öffentlicher Politik in Frage gestellt und politische Konzepte aus dem Blickwinkel von Frauen und Kindern hinterfragt. Neben ihren zahlreichen Kurz-, Spiel-, und Dokumentarfilmen hat sie 1973 das erste internationale Frauenfilmfestival zusammen mit Claudia von Alemann organisiert, die bis heute existierende Filmzeitschrift Frauen und Film gegründet und eine Vielzahl von journalistischen, filmkritischen sowie fiktionalen Texten veröffentlicht.

Zwischen dem 14 und 16 Mai wird Helke Sander in London sein, um über ihre Filme zu sprechen und die Nachwirkungen des Mai '68.

Helke Sander Retrospektive
All Power To The Imagination! 1968 and Its Legacies
Film