press release

Innsbruck International Biennial of the Arts 2020
"HUMAN CAPITAL"
07.03.2020 — 22.03.2020

Director, curator:
Tereza Kotyk

Producer, curator:
Franziska Heubacher


International curator:
Chris Clarke

Curator music programme:
Christian Glatz

Mit HUMAN CAPITAL will die Biennale 2020 diesen persönlichen Aktivismus weiter herausfordern und ihm ein Gesicht geben: künstlerische Positionen in der Stadt Innsbruck und ein spezifisches Performance-, Film- und Musikprogramm untersuchen die demokratischen Möglichkeiten des heutigen Rechts- und Linkspopulismus, um deren Effekte auf die persönliche Verantwortung, das individuelle Verhalten, auf Grenzziehungen und unser Leben in der Digitalisierung – das uns zu Nummern, zu "Human Capitals" macht – aufzuzeigen.

INNSBRUCK INTERNATIONAL KÜNSTLER*INNEN
Etel Adnan / Ulrike Haage, Rosa Anschütz, Asfast, Cinématons (Martin Gostner, Thomas Larcher, Teresa Waas; Filmemacher Guillermo Tellechea), Félix González-Torres, Iku, JUV Consulting (Shaina Zafar, Clover Hogan), Basir Mahmood, Steve McQueen, Mario Pfeifer, Nada Prlja, Julia Rhomberg, Cecilia Stenbom, Akemi Takeya, Isaac Chong Wai, u.a.

INNSBRUCK INTERNATIONAL SPIELORTE
Bachlechnerstraße 46, Glaskubus, Galerie A4, Kesselhaus, Kreuzgang Servitenkloster, Musikpavillon Hofgarten, Münze Hall und Münzerturm, ÖBB-Bogen 55, Salzlager Hall

INNSBRUCK INTERNATIONAL SPECIAL RECOGNITION AWARD 2020
Auch 2020 wird in Kooperation mit Swarovski Kristallwelten der Special Recognition Award an eine/einen Kulturschaffende/n mit einem Bezug zu Tirol vergeben, um sie/ihn in einen internationalen Kontext zu setzen und damit in der Weiterentwicklung und Profilierung zu unterstützen. Bisherige Preisträgerinnen: 2016 Heidrun Sandbichler, 2018 Addie Wagenknecht

Innsbruck International is a contemporary biennial of the arts that invites international artists to make use of Innsbruck’s extraordinary historical and contemporary venues in the presentation of their works of visual art, film, and sound as well as performances and installations.

produced by The Soap Room 
Innstraße 23, Innsbruck, Austria