press release only in german

Katharina Grosse wurde 1961 in Freiburg/Breisgau geboren, sie lebt und arbeitet in Düsseldorf und Berlin. 1997–98 Gastdozentin an der Hochschule der Bildenden Künste Karlsruhe, 1999 Artist in Residence, Chinati Foundation, Marfa, Texas, 1999–2000 Gastdozentin an der Hochschule für Künste Bremen, seit Oktober 2000 Professur an der Kunsthochschule Berlin-Weißensee.

Ausstellungen (Auswahl, seit 2000): 2000 Das Gedächtnis der Malerei, Aargauer Kunsthaus Aarau; Preis der Nationalgalerie für junge Kunst, Nationalgalerie im Hamburger Bahnhof, Berlin, 2001 Artsonje Museum, Kyongju, Korea; UCLA Hammer Museum, Los Angeles, 2002 Ikon Gallery, Birmingham; Städtische Galerie im Lenbachhaus, München; Kunstmuseum St. Gallen; Antipodes. Inside the White Cube, White Cube, London; Kunsthalle zu Kiel, 2003 Fred-Thieler-Preis, Berlinische Galerie, Berlin

Aktivitäten 2004:

Wandmalerei im Terminal 1 des Pearson International Airport Toronto. Ausführliche Besprechung in der New York Times vom 28. März 2004

"Infinite Logic Conference", Magasin 3 Stockholm Konsthall, Stockholm, 27. März - 6. Juni 2004 http://www.magasin3.com

Vortrag von Katharina Grosse über ihr Verhältnis zu Cy Twombly. Im Rahmen der Ausstellung: Cy Twombly: Fifty Years of Works on Paper, Serpentine Gallery, London, 5. Juni 2004

Kunsthallen Brandts Klædefabrik, Odense, Dänemark, 13. Juni - 19. September 2004 http://kunsthallen.brandts.dk/forside.html

SAFN Museum, Reykjavik, Island, Sommer 2004 www.safn.is

Gruppenausstellung "Extreme Abstraction", Albright-Knox Art Gallery, Buffalo, New York 31. Oktober 2004 - 20. März 2005 www.albrightknox.org

Pressetext

Katharina Grosse: Everything inside me is sprayed white