press release only in german

Im April und Mai 2009 war Alice Schwarzer zu Gast an der Angewandten.

Ihre Vorträge "Pornographie und Kunst", "Religiöser Fundamentalismus & Menschenrechte"sowie "Frauen+Männer" wurden mit den Studierenden in Vor- und Nachbesprechungen heftig debattiert. Aus diesen Diskussionen entstand die Idee zu einer Ausstellung und einem Wettbewerb: Wie setzen junge Künstlerinnen und Künstler die von Schwarzer vorgestellten Themenkreise in Kunstwerke um? Was ergibt sich aus der Konfrontation einer der bekanntesten Feminis-tinnen des 20. Jahrhunderts mit der "jungen Generation“? Welche Aspekte gehören heute zu den Motiven "Gleichberechtigung“, "Gender“ und "Feminismus“? Die Antworten, affirmativ oder kritisch, sind ab 6. Oktober im Ausstellungszentrum der Uni-versität für angewandte Kunst Wien, dem Heiligenkreuzer Hof, Refektorium, zu sehen: Arbeiten aus allen Bereichen der Angewandten von Studierenden, die die Schwarzer-Vorträge besucht haben. Einige besonders hervorragende Werke werden durch die Universität prämiert und angekauft.

Jury: Rektor Dr. Gerald Bast, Bundesministerin Gabriele Heinisch-Hosek, Mag. Dr. Anna Margareta Spohn (Abteilung Kultur- und Geistesgeschichte), Mag.a. Anna Schiller (Koordinationsstelle für Gen-derfragen), eine noch zu nominierende Studierende aus dem Gender Art Lab (GAL), Mag. Dr. Marion Elias (Projektleiterin GAL, AfG).

Über die Ausstellung und das „Projekt“ erscheint ein Katalog, der im November 2009 vorgestellt werden wird.

Ein Projekt der Universität für angewandte Kunst Wien, Gender Art Laboratory (GAL), in Zu-sammenarbeit mit der Lehrkanzel für Kultur- und Geistesgeschichte und der Koordinations-stelle für Genderfragen

only in german

(Nach)Wirkungen. ad Alice Schwarzer
Ort: Ausstellungszentrum Heiligenkreuzer Hof, Wien
Ausstellungsdauer

Künstler: Künstler:
Lilly Panholzer, Renate Dworschak, Andreas Günter, Katharina Kugler, Uli Kühn, Cinthia Mitterhuber, Anna Moser, Beate Susanne Wehr, Tanja Taborin, Laura Bakmann, Linda Berger, Anna Baumann, Michael Kalivoda, Selina de Beauclair, Jürgen Böheimer, Christina Brandner-Wolfszahn, Christina Dörfler, Miriam Hamann, Johanna Folkmann, Olivia Jacques, Flora Schanda, Robert Fröhlich, Maureen Kägi, Solmaz Kiani, Helena Kotnik, Lisa Marie Kögler, Anna Sophie Santner, Maximilian Kraft, Matthias Krinzinger, Larissa Leverenz, Kathia Link, Evelyn Loschy, Alexander Martinz, Patrik MUchenberger, Domenico Mühle, Philipp Penz, Julia Rublow, Berivan Sayici, David Schilling, Marie-Alice Schult, Martina Steinbacher, Valerie Tiefenbacher, Laura Wagner, Marion Wagner, Simon Veres, Sterfan Wirnsperger, Oksana Zmiyevska