press release only in german

Die Neue Galerie Graz zeigt das umfassende Werk des österreichischen Künstlers, das von frühen surrealistisch-okkulten Werken ab den 1930er Jahren bis zur Integration des Computers in seine künstlerische Arbeit ab den 1960er Jahren reicht und führt mit dieser Ausstellung das im Jahr 2007 von der Neuen Galerie Graz begonnene Anliegen fort, frühe Computerkunst in Österreich ins öffentliche Bewusstsein zu rufen.

only in german

Otto Beckmann

Kuratoren: Peter Peer, Peter Weibel