short biography

Andreas Greiner (1979 in Aachen geboren) lebt und arbeitet in Berlin. Er studierte bei Olafur Eliasson an der Universität der Künste Berlin. In seinen Arbeiten befasst er sich mit Phänomenen der Natur- und Geisteswissenschaften, mit Medizin, Anatomie und Musik. Er ist Mitglied des Künstlerkollektivs 'Das Numen' (Julian Charrière, Andreas Greiner, Markus Hoffmann, Felix Kiessling) und erhält 2016 den GASAG Kunstpreis.

show more show less

group

show more show less
  • 05. Feb 06. Feb
    all out KWADRAT Berlin