short biography

Gerhard Hoehme (geb. 1920 in Greppin / Dessau; gest. 1989 in Neuss) war einer wichtigsten Vertreter der abstrakten Kunst und des Informel. 1959 wurden seine Werke auf der documenta 2 in Kassel gezeigt. Gerhard Hoehme studierte an der Burg Giebichenstein in Halle und an der Kunstakademie Düsseldorf bei Otto Coester und war von 1960 bis 1984 Professor an der Kunstakademie Düsseldorf.

Malerei, Texte , Informel, Combine Painting, kalligrafische Schriftbilder, Strukturbilder, Objektbilder, "shaped canvasses"

show more show less
  • 14. Dec 10. Feb 1980
    Perspektiven 1 Kunstverein für die Rheinlande und Westfalen, Düsseldorf