short biography

"Aufrüttelnde und provozierende Aktionen im Namen der Menschenrechte sind ihr Markenkern."
Deutschlandfunk

“Der Staat gegen die Kunst: Das gab es in Deutschland in dieser Form wohl noch nie!"
Süddeutsche Zeitung

Das Zentrum für Politische Schönheit (ZPS) ist eine Sturmtruppe zur Errichtung moralischer Schönheit, politischer Poesie und menschlicher Großgesinntheit, entsprungen aus den Lehren des Holocaust, geleitet von Philipp Ruch. Grundüberzeugung ist, dass das Gedenken des Holocaust durch die Wiederholung politischer Teilnahmslosigkeit, Flüchtlingsabwehr und Feigheit annulliert wird und dass Deutschland aus Geschichte nicht nur lernen, sondern handeln sollte.

https://politicalbeauty.de/

show more show less