press release

Eröffnung 4.6.2016, 18-21 Uhr

Künstlerinnen und Künstler sind durch ihre Migration und Mobilität im Sinne des gleichnamigen Iggy-Pop-Songs ständig in Bewegung und damit nicht selten an der Produktion des Transnationalen beteiligt. Durch Netzwerke und Alltagspraxen entsteht ein neuer Raum, diesen gilt es zu entdecken. Sie fühlen sich von unterschiedlichen Städten angezogen, haben oftmals ein anderes Verständnis von Zuhause und entwickeln Bedeutung im Dazwischen. Die Ausstellung Passengers möchte neue Perspektiven zum Thema Mobilität entwickeln.

Nevin Aladag | Christina Dimitriadis | Kalle Hamm & Dzamil Kamanger | Daniel Knorr | Riikka Kuoppala & Julia Kuprina | Robert Lucander | Jonathan Monk | Anna Retulainen | Jani Ruscica | Nasan Tur

Kuratiert von Dr. Christine Nippe