Augarten, Wien

TBA21 - THYSSEN-BORNEMISZA AUGARTEN | Scherzergasse 1a
A-1020 Vienna

plan route show map

artists & participants

curator

press release only in german

Die Ausstellung versammelt unterschiedliche künstlerische Positionen der Gegenwartskunst, die um die Phänomene von Verlust, Enttäuschung und Trauer kreisen. Die für die von Thomas Trummer kuratierte Schau ausgewählten Arbeiten von Bas Jan Ader, Tacita Dean, William Kentridge, Yoshitomo Nara, Zoran Naskovski sowie Nicole Six & Paul Petritsch kreisen nicht um Geschichten von Depression, sondern um den Zustand der Trauer als Verlustempfindung.

Trauer in Kunst und Medien Während Malerei und Zeichnung über Handschrift, Präsenz und Spur trauernde Erinnerung vermitteln, schildert sich Schwermut in den Medien (z.B. in Film, TV bzw. Werbung) über narrative Elemente oder über bestimmte Pathosformeln des Leids. Zur Ausstellung erscheint eine begleitende Publikation.

Das Thema Trauer / Schmerz Mit Trauer ist ein besonderer seelischer Zustand angesprochen, in dem eine schmerzliche Verstimmung das Leben beeinträchtigt oder zumindest beeinflusst. Apathie, Herabsetzung des Selbstwertes und der Verlust von Interessen sind die hauptsächlichen Merkmale dieses augenscheinlich sinnentleerten Zustandes. Trauer wird nicht nur durch die Trennung (z. B. Todesfall) von einer geliebten Person ausgelöst, sondern auch durch den Verlust von liebgewordenen Gegenständen, Idealen oder Hoffnungen. In der „Trauerarbeit“ reagiert der Mensch auf den Verlust des Anderen und seine eigene Verlassenheit.

Trauer als kulturgeschichtliches Phänomen Kulturhistorisch ist die Trauer in Zusammenhang mit der Geschichte der Melancholie zu sehen. Seit der Antike gilt die Melancholie als Bestandteil der vierteiligen Temperamentenlehre. Als charakterliche Eigenschaft wird die Schwermut schon in der Renaissance mit dem künstlerischen Geniebegriff in Verbindung gebracht. In Dürers berühmten Stich der Melancholia sinniert ein Genius neben Symbolen, welche die Wissenschaften und Künste darstellen und macht damit den Zusammenhang zwischen Schwermut und Kunst auf eindrucksvolle Weise deutlich.

only in german

Trauer
Kurator: Thomas D. Trummer

Künstler: Bas Jan Ader, Tacita Dean, William Kentridge, Yoshitomo Nara, Zoran Naskovski, Nicole Six / Paul Petritsch