geschichte

Die HALLE FÜR KUNST Steiermark ist eines der innovativsten Ausstellungshäuser für Gegenwartskunst in Österreich und der umliegenden Region. Die herausragende modernistische Pavillionarchitektur aus den frühen 1950er Jahren wurde als einer der ersten White Cubes in Österreich gebaut, in dem über die Jahre hinweg in thematischen Gruppenausstellungen herausragende künstlerische Positionen gezeigt wurden wie beispielsweise Cosey Fanny Tutti, Ulrike Oettinger, Rosemarie Trockel, Tom Burr, Adrian Piper, Julia Scher, Josef Bauer und Bruno Gironcoli.

Kevin Jerome Everson: Recover

03. Sep 2021 14. Nov 2021
opening: 02. Sep 2021

HALLE FÜR KUNST Steiermark Burgring 2
8010 Graz
Austria

plan route

opened:

Tuesday–Sunday 10am–6pm
Thursday 10am–8pm