short biography

Johannes Grützke (geb. 1937 in Berlin, gest. 2017 in Berlin) studierte an der Hochschule der Künste in Berlin. Zusammen mit Manfred Bluth, Matthias Koeppel und Karlheinz Ziegler gründete er 1973 die „Schule der Neuen Prächtigkeit“, eine Malerei des provokativen, grotesken und opulenten Realismus als Antwort auf Minimal und Konzeptkunst.

http://www.johannesgruetzke.de

show more show less

galleries