short biography

Katharina Sieverding (1944 in Prag / Tschechoslowakei geboren) lebt und arbeitet in Düsseldorf. Sie studierte an der Hochschule für Bildende Künste Hamburg und arbeitete als Assistentin von Fritz Kortner am Deutschen Schauspielhaus. Anschließend studierte sie an der Kunstakademie Düsseldorf bei Teo Otto, Joseph Beuys und Ole John Poulsen. Von 1992 bis 2010 leitete sie an der Universität der Künste Berlin den von ihr gegründeten Studiengang Visual Culture Studies zusammen mit Klaus Biesenbach, Sabeth Buchmann und Katja Diefenbach. 1976, 1980, 1995, 1997, 1999 war sie an der Biennale Venedig beteiligt und 1972, 1977, 1982 an der documenta Kassel 5, 6, 7. Im Jahr 2017 erhält sie den Käthe-Kollwitz-Preis der Akademie der Künste Berlin.

show more show less

group exhibition

VON FREMDEN LÄNDERN IN EIGENEN STÄDTEN 2018

opening: 02. Jun 2018 14:00
02. Jun 2018 19. Aug 2018