short biography

Albert Oehlen (geb. 1954 in Krefeld/Deutschland) ist einer der wichtigsten und provakativsten zeitgenössischen deutschen Maler. Er arbeitete mit Martin Kippenberger, Werner Büttner, Georg Herold, Markus Oehlen und Jonathan Meese zusammen. 2000 bis 2009 war er Professor an der Kunstakademie Düsseldorf. Albert Oehlen studierte an der Hochschule für bildende Künste in Hamburg bei Claus Böhmler und Sigmar Polke.

Neue Wilde, Neoexpressionismus, Malerei, Objekte, Installationen, Musik

show more show less