short biography

John Armleder (John Michael Armleder, geb. 1948 in Genf, Schweiz) lebt in Genf und New York. Er studierte an der Ecole des Beaux-Arts in Genf. Mit raumgreifenden Installationen, geometrisch-konstruktiver Malerei und banalen Ready-mades stellt er die überlieferten Wertigkeiten der modernen Kunst permanent auf ironische Art in Frage. Er war Professor an der HBK Braunschweig und vertrat 1986 die Scheiz auf der Biennale Venedig und nahm 1987 an der documenta 8 in Kassel.

Performance- und Objektkunst

http://www.kunstverein-hannover.de/ausstellungen/2006/john-m-armleder-too-much-is-not-enough.html

show more show less